Ausbildungsprogramm

Ausbildung zur ZFA

Erinnern Sie sich noch an Ihre Ausbildung? Gab es da vielleicht auch den Chemielehrer, der die Dinge so toll erklären konnte? Seit zwanzig Jahren bilde ich bereits junge Menschen im Beruf zur zahnmedizinischen Fachangestellten aus (ZFA). Im folgenden Video kommen meine Auszubildenden zu Wort.

Meine Freude an der Ausbildung

Mir macht die Ausbildung junger Leute viel Spaß. Dieser Beruf ist sehr praxisbezogen. Der Kontakt zu anderen Kollegen und auch zu den Patienten ist einmalig.  Als ZFA kommt man dem Patienten schon sehr nahe. Junge Menschen bringen viele neue Ideen in die Praxis. Das habe ich gerade beim Thema Social Media gesehen. Hier konnte ich mir sehr viel von meinen Auszubildenden abschauen.

Die ersten Schritte

Meine Auszubildenden kommen schnell ins Arbeitsleben- dies ist für junge Menschen sehr wichtig. Man hockt jetzt nicht direkt vor den Büchern- so wie man das aus der Schule kennt und wird sofort in das gesamte Team aufgenommen. In der Ausbildung geht es nicht nur zahnmedizinische Themen sondern auch Management-Dinge.

Bei Dr. Heinze ist man gleich bei den Behandlungen dabei und kriegt von den ausgelernten Helferinnen viel beigebracht.

Meine Auszubildenden brauchen keine Angst haben- alles kommt Schritt für Schritt.
Freundlichkeit und Spaß stehen an erster Stelle

Brief vom Präsidenten der Zahnärztekammer

Auch die Presse ist vor einigen Wochen auf die Ausbildungsmöglichkeiten in meiner Praxis aufmerksam geworden. Im Interview kam Frau Anar Kenifde zu Wort. Wenige Tage später hat mir sogar der Präsident der Zahnärztekammer MV einen Dankesbrief geschickt. Dass hat mich dann doch sehr überrascht.

Mein Fazit

Der Beruf zur ZFA ist sehr interessant und gerade durch die Digitalisierung auch sehr modern.
Sollten Sie noch Fragen hierzu haben, dann kontaktieren Sie mich gern.

Share:

zfa ausbildung schwerin

Aktuelle Beiträge

Kontaktaufnahme

Ankündigung

Wir haben einen Wasserschaden

Anmeldung

Unsere Öffnungszeiten

Montag: 8:00-12:00 und 15:00-18:00
Dienstag: 8:00-12:00 und 14:00-16:00
Mittwoch: 8:00-12:00
Donnerstag: 8:00-12:00 und 15:00-18:00
Freitag: 8:00-12:00